Telekommunikationsausrüstung

Definition - Was bedeutet Telekommunikationsausrüstung?

Telekommunikationsausrüstung bezieht sich auf Hardware, die hauptsächlich für die Telekommunikation verwendet wird, wie Übertragungsleitungen, Multiplexer und Basis-Transceiver-Stationen. Es umfasst verschiedene Arten von Kommunikationstechnologien, darunter Telefone, Radios und sogar Computer. Seit Anfang der neunziger Jahre verschwimmt die Grenze zwischen Telekommunikationsgeräten und IT-Geräten, da das Wachstum des Internets zu einer zunehmenden Bedeutung der Telekommunikationsinfrastruktur für die Datenübertragung geführt hat.

Technische.me erklärt Telekommunikationsgeräte

Die moderne Definition von Telekommunikationsgeräten wird als Synonym für Netzwerkgeräte angesehen, da beide auf sehr ähnliche Weise funktionieren und ihre Zwecke miteinander verflochten sind. Beide sind häufig auf Software angewiesen, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und daher auf Techniker, die sowohl Hardware als auch Software verstehen.

Telekommunikationsgeräte bezogen sich ursprünglich auf die in einem Telefonnetz verwendeten Geräte, umfassen jetzt jedoch modernere IT-Geräte. Dies umfasst mobile Geräte und Basisstationen, PBX-Geräte für Contact Center und sogar IP-Telefonie sowie herkömmliche und Unternehmensnetzwerkgeräte für LAN und WAN. Moderne Netzwerkgeräte für Unternehmen verbinden Systeme und Technologien im Verbraucher- und Geschäftsbereich sowie private Daten, Sprachnetzwerke und öffentliche Telefonnetzwerke (PSTNs).

Die verschiedenen Arten von Telekommunikationsgeräten sind wie folgt:

  • Öffentliche Schaltgeräte - analoge und digitale Geräte
  • Übertragungsausrüstung - Übertragungsleitungen, Basis-Transceiver-Stationen, Multiplexer, Satelliten usw.
  • Geräte des Kunden - private Switches, Modems, Router usw.