Telearbeit

Definition - Was bedeutet Telearbeit?

Telearbeit beinhaltet den Ersatz von Telekommunikation für jede Art von arbeitsbezogenem Reisen, dh ohne notwendigerweise Entfernungsbeschränkungen; Die beiden Begriffe werden jedoch häufig synonym verwendet.

Telearbeit, ein weiter gefasster Begriff für „Telearbeit“, wird in Europa und anderen Ländern häufiger verwendet, während „Telearbeit“ in den USA und Kanada häufiger verwendet wird. Beide Begriffe beziehen sich häufig auf die Arbeit von zu Hause aus mit Telekommunikationsgeräten oder auf die Verwendung mobiler Telekommunikationstechnologie, um von Restaurants, Cafés oder anderen öffentlichen Orten aus arbeiten zu können. Wenn verteilte Arbeit eines Arbeitgebers Informations- und Kommunikationstechnologien verwendet, um das Pendeln zu ersetzen, wird dies als Telearbeit bezeichnet. Wenn dies nicht der Fall ist, wird dies als Telearbeit bezeichnet.

Jack Nilles hat beide Begriffe bereits 1973 erfunden.

Technische.me erklärt Telearbeit

Ab den 1970er Jahren ermöglichte die Technologie die Telearbeit, da die Mitarbeiter „dumme Terminals“ mit Satellitenverbindungen und Telefonleitungen verwendeten. Mit der zunehmenden Nutzung von Computern zu Hause begann sich die Arbeit vom traditionellen Arbeitsplatz zu entfernen. In den 1980er Jahren konnten die Mitarbeiter von zu Hause aus eine Verbindung zu Großrechnern des Unternehmens herstellen. Und der Trend breitete sich bis in die 1990er Jahre aus, als Internet Service Provider (ISPs) Breitband-Internet für breitere Bevölkerungsgruppen verfügbar machten. Heutzutage werden Laptops und mobile Geräte von Telearbeitern zu Hause, bei der Arbeit und fast überall sonst mit WiFi-Verfügbarkeit und „Cloud Computing“ verwendet.

Die potenziellen wahrgenommenen und tatsächlichen Vorteile der Telearbeit sind vielfältig. Der Prozentsatz der Beschäftigung kann steigen, wenn durch die Arbeit von zu Hause oder außerhalb des Büros mehr Menschen beschäftigt werden können, z. B. Behinderte, ältere Menschen, Rentner und Personen an abgelegenen Orten. Dies entlastet wiederum Verkehrsstaus und eine übermäßige Nutzung der Verkehrsinfrastruktur. Unternehmen können aus einem vielfältigeren und talentierteren Pool von Mitarbeitern wählen, der die zusätzlichen Vorteile einer geringeren Ausbreitung von Krankheiten und des damit verbundenen Arbeitsverlusts sowie einer potenziell gesteigerten Produktivität bietet. Zeit und Energie werden durch kürzere Reisezeiten und „COXNUMX-Fußabdrücke“ gespart.