Tag Switching (Label Switching)

Definition - Was bedeutet Tag Switching (Label Switching)?

Tag Switching ist ein flexibler und effizienter Netzwerkkommunikationsmechanismus, mit dem IP-Verkehr (Internet Protocol) über ein Telekommunikationsnetz übertragen wird. Das Tag-Switching unterstützt verschiedene Netzwerkrouten und seine Einfachheit spricht große Netzwerkanbieter an.

Das Umschalten von Tags wird auch als Umschalten von Etiketten bezeichnet.

Technische.me erklärt Tag Switching (Label Switching)

Das Tag-Switching, das Router- und Switch-Funktionen integriert, ist ein proprietäres Cisco-Protokoll. Pakete werden mit bestimmten Informationen versehen und über Router (Tag-Edge-Router), Switches (Tag-Switches) und Protokolle (Tag-Protokolle) an ihr Ziel weitergeleitet. Das Tag-Switching bietet dynamische Funktionen, einschließlich der IP-Skalierbarkeit von Anbietern und Netzwerken.

Multiprotocol Label Switching (MPLS) ist eine neue All-in-One-Technologie, die die Tag-Switching-Funktionalität schrittweise ersetzt.