Systemmanagement

Definition - Was bedeutet Systemmanagement?

Systemmanagement ist das unternehmensweite Management von IT-Systemen und wird normalerweise vom Chief Information Officer (CIO) eines Unternehmens geleitet.

Eine Organisationsabteilung oder -abteilung mit spezifischen Verantwortlichkeiten für das Systemmanagement kann als Management Information System (MIS) bezeichnet werden. Netzwerkmanagement, Telekommunikation oder Datenbankmanagement sind Systemverwaltungskomponenten.

Technische.me erklärt das Systemmanagement

Zu den Verantwortlichkeiten des Systemmanagements gehören:

  • Ermittlung der Anforderungen an Organisation und Software
  • Kauf von Ausrüstung
  • Hardware- und Softwareschulung
  • Verteilung, Einrichtung und Überwachung von Geräten und Benutzern
  • Wartung und Service, Upgrades, Austausch und Sicherheit
  • Feststellen, ob der Fortschritt durch zugewiesene Geräte und Software bedient oder behindert wird