Synchrone Groupware

Definition - Was bedeutet synchrone Groupware?

Synchrone Groupware ist eine Klasse von Anwendungen, mit denen geografisch getrennte Gruppenmitglieder in Echtzeit zusammenarbeiten können. Beispiele für solche Groupware sind Chat-Systeme, gemeinsam genutzte Whiteboards, Videokonferenzen, Systeme zur Unterstützung von Gruppenentscheidungen und kollaborative Editoren.

Die Grundvoraussetzung für synchrone Groupware ist die Echtzeitkoordination zwischen den Gruppenmitgliedern. Daher ist die Benutzeroberfläche so konzipiert, dass sie ein Zusammengehörigkeitsgefühl und gemeinsame Audiokanäle für die Kommunikation fördert.

Technische.me erklärt Synchronous Groupware

Desktop-Konferenzen und elektronische Besprechungsräume sind Beispiele für synchrone Groupware. Bei Desktop-Konferenzen behalten die Computer, aus denen das System besteht, eine dauerhafte gemeinsame Präsentation bei, während einzelne Benutzer dennoch ein gewisses Maß an Kontrolle über ihre Ansicht haben. Elektronische Besprechungsräume wurden ursprünglich an Business Schools entwickelt und später als synchrone Groupware verallgemeinert.