Suspend-Modus

Definition - Was bedeutet Suspend Mode?

Der Suspend-Modus ist eine Computereinstellung mit geringem Stromverbrauch, mit der der Stromverbrauch gesenkt werden kann, indem nicht verwendete Geräte heruntergefahren werden. Die meisten Laptops wechseln automatisch in den Suspend-Modus, wenn das System mit Batterien betrieben wird oder der Deckel geschlossen ist. Dieser Status wird häufig durch ein pulsierendes LED-Licht angezeigt.

Der Suspend-Modus wird auch als Ruhemodus, Standby-Modus oder Energiesparmodus bezeichnet.

Technische.me erklärt den Suspend-Modus

Der neueste Standard für die Energieverwaltung ist die erweiterte Konfiguration und Stromschnittstelle (ACPI), die ein Rückgrat für den Ruhezustand und den Ruhezustand in Computern darstellt. Der Suspend-Modus in Computern entspricht im Allgemeinen dem ACPI-Modus S3. Das Fehlen von ACPI schränkt das Ausschalten der Monitore und das Herunterfahren der Festplatte ein.

Windows 2000 und höhere Versionen unterstützen den Suspend-Modus auf Betriebssystemebene, ohne dass spezielle Treiber erforderlich sind. Die Schnellschlaf- und Wiederaufnahmefunktion von Windows Vista speichert flüchtigen Speicherinhalt auf der Festplatte, bevor der Suspend-Modus aktiviert wird.