Subarray

Definition - Was bedeutet Subarray?

Ein Subarray wird üblicherweise als Teil oder Abschnitt eines Arrays definiert. Ein Array ist eine Reihe von Variablen, die ein Programmierer gemeinsam definiert. Anstatt separate Variablen zu erstellen, kann der Programmierer ein einzelnes Array mit mehreren beschrifteten Werten deklarieren.

Programmierer können auf einem Subarray viele der gleichen Optionen ausführen wie auf dem gesamten Array. Durch das Zulassen von Operationen in einem Subarray werden diese Tools vielseitiger, um mehrere Variablen in einem einzigen festgelegten Satz zu speichern.

Technische.me erklärt Subarray

In verschiedenen Programmiersprachen umfasst die Verwendung eines Subarrays, z. B. das Senden des Datensatzes an oder von einer Methode oder Funktion, im Allgemeinen einen Großteil derselben Syntax, die für das gesamte Array verwendet wird, mit einigen geringfügigen Unterschieden. In der Regel wird der Name des Arrays zuerst referenziert, und das genaue Subarray oder der Teil des Arrays wird in Klammern oder Klammern angegeben.

Bei der Verwendung eines Subarrays müssen Programmierer der Konsistenz die gleiche Aufmerksamkeit schenken wie bei der Verwendung eines gesamten Arrays oder einer einzelnen Variablen. Dazu gehört, dass sichergestellt wird, dass die von einer Methode oder Funktion an eine andere übergebenen Werte nicht durch einen Fehler oder eine Störung im Code geändert werden und dass alle Teile des Codes, die diese Werte benötigen, auf sie zugreifen können. Es kann nützlich sein, ein schriftliches Programm im Debug-Modus zu durchlaufen, um zu prüfen, wie Werte zeilenweise bewertet werden, wenn bei der Verwendung eines Subarrays Probleme auftreten.