Strukturierte Daten

Definition - Was bedeuten strukturierte Daten?

Strukturierte Daten sind Daten, die in einem Format organisiert sind, das von einer Datenbank oder einer anderen Technologie problemlos verwendet werden kann.

Technische.me erklärt strukturierte Daten

Daten entsprechen festen Feldern. Das bedeutet, dass diejenigen, die Daten verwenden, damit rechnen können, Informationen mit fester Länge und konsistente Modelle zu haben, um diese Informationen zu verarbeiten.

In der Vergangenheit waren strukturierte Daten die Norm, und ein Großteil der Strukturierungsdaten wurde von Menschenhand erstellt. Beispielsweise haben Menschen Dokumente nach Informationen fester Länge durchsucht, die in Datenbanktabellen integriert werden könnten.

In jüngerer Zeit haben verschiedene Arten von NoSQL-Technologien und andere Fortschritte zur Aggregation und Verwendung relativ unstrukturierter Daten geführt, bei denen Computersysteme weniger strukturierte Daten präziser analysieren können.

Dies führt zu einer wesentlichen Änderung in der Art und Weise, wie Unternehmen Daten mit leistungsstarken Analysesystemen und anderen Ressourcen sammeln, speichern und verwenden. Dies hat wiederum erhebliche Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb, z. B. Kundenbeziehungen, Lieferketten und interne Anstrengungen zum Wachstum oder zur Erweiterung eines Geschäfts.