Stream Recorder

Definition - Was bedeutet Stream Recorder?

Ein Stream-Recorder ist ein Softwareprogramm, mit dem Streaming-Medien wie Musik oder Videos gespeichert und lokal als Datei gespeichert werden. Der Prozess selbst wird als Destreaming bezeichnet. Mit einem Stream-Recorder kann der Benutzer digitale Inhalte speichern, die sonst nur per Streaming konsumiert werden könnten.

Ein Stream-Recorder wird auch als Stream-Ripper bezeichnet.

Technische.me erklärt Stream Recorder

Der Stream-Rekorder speichert Streaming-Medien je nach Phase des Prozesses, in dem der Benutzer versucht, die Daten zu erfassen, unterschiedlich. Es gibt drei Aufzeichnungsmethoden:

  1. URL-Snooping: Dies ist die einfachste Methode, die die höchste Qualität bietet, aber nicht ohne weiteres verfügbar ist. Dabei werden die Daten von einer Website angefordert. Zu den Softwarepaketen zum Auffinden und Herunterladen solcher Daten gehören URL Snooper, Coojah und Grab ++.
  2. Codierte Erfassung: Dies ist die schwierigste Methode, bietet jedoch eine höhere Qualität. Dabei wird ein Streaming-Protokoll verwendet, z. B. ein codierter Medienstrom innerhalb eines Netzwerkstroms. Es können jedoch rechtliche Probleme bei der Verwaltung digitaler Rechte, der Entschlüsselung, dem Reverse Engineering und dem Hacken eines vorhandenen Clients auftreten, um die gewünschten Daten zu extrahieren, anstatt sie zu dekodieren. Die Datenextraktion kann passiv offline erfolgen, indem die Daten erfasst und anschließend bearbeitet werden, um die gewünschten Daten (normalerweise Video oder Musik) zu extrahieren. Dies kann auch aktiv online durch ein Streaming-Protokollprogramm erfolgen, das die gewünschten Daten anfordert. Es gibt auch eine Reihe von Programmen zum Herunterladen und Erfassen von RTPM-Streams (Real-Time Messaging Protocol).
  3. Decodierte Erfassung: Diese Methode liefert Daten mit der niedrigsten Qualität. Dabei wird alles aufgezeichnet, was angezeigt oder angehört wird, einschließlich bereits decodierter Daten, die an die Video- oder Soundkarte des Computers übergeben werden. Die dekodierte Erfassung kann unabhängig vom ursprünglichen Format oder Schutz der Daten erfolgen, die Qualität dieser Art der Erfassung ist jedoch gering. Eine Alternative, die die Qualität weiter verschlechtert, besteht darin, einfach Audio- oder Videogeräte zum Aufzeichnen von Ton und Bild von Lautsprechern oder Videos zu verwenden.