Standortbezogene Dienste (lbs)

Definition - Was bedeutet Location Based Services (LBS)?

Standortbasierte Dienste (Location Based Services, LBS) sind Dienste, die über ein Mobiltelefon angeboten werden und den geografischen Standort des Geräts berücksichtigen. LBS bieten normalerweise Informationen oder Unterhaltung. Da LBS weitgehend vom Standort des mobilen Benutzers abhängig sind, besteht das Hauptziel des Systems des Dienstanbieters darin, zu bestimmen, wo sich der Benutzer befindet. Es gibt viele Techniken, um dies zu erreichen.

Einige der häufigsten LBS-Anwendungen umfassen lokale Nachrichten, Wegbeschreibungen, Sonderziele, Verzeichnisverwaltung, Flottenmanagement, Notfall, Asset-Tracking, standortabhängiges Gebäude und lokale Werbung.

Technische.me erklärt Location Based Services (LBS)

Ein LBS kann beispielsweise einen Benutzer auf das nächste Restaurant verweisen. In einem anderen Beispiel kann eine LBS eine SMS-Nachricht senden, in der ein Verkauf in einem nahe gelegenen Einkaufszentrum angekündigt wird.

Um den Standort des mobilen Benutzers anzugeben, wird unter anderem das Mobilfunknetz verwendet. Beispielsweise kann die aktuelle Zellen-ID zum Identifizieren der Basis-Transceiver-Station (BTS) verwendet werden, mit der das Telefon kommuniziert. Sobald dies festgestellt ist, müssen Sie nur noch den Standort der BTS bestimmen.

Andere Systeme verwenden GPS-Satelliten. Diese Methode ist viel genauer als die zuvor erwähnte und wird jetzt durch einige Smartphones erleichtert, die bereits über integrierte GPS-Empfänger verfügen. Eine andere übliche Methode ist die Verwendung von Ortungsbaken mit kurzer Reichweite. Solche Geräte verwenden normalerweise WiFi- oder Bluetooth-Technologien und sind ideal für LBS-Anwendungen in Innenräumen.

Diese Dienste können in zwei Typen eingeteilt werden: Push und Pull. Bei einem Push-Diensttyp erhält der Benutzer Informationen vom Dienstanbieter, ohne sie zu diesem Zeitpunkt anzufordern, obwohl der Benutzer den Dienst möglicherweise ursprünglich zu einem früheren Zeitpunkt abonniert hat. Die zuvor erwähnte LBS-Werbung ist ein Beispiel für einen Push-Dienst. Bei einem Pull-Typ muss der Benutzer aktiv Informationen anfordern. Das Beispiel für eine Restaurantabfrage gehört zu diesem Typ.

Softwareentwicklungsplattformen, insbesondere solche, die zum Erstellen mobiler Anwendungen wie J2ME und Android verwendet werden, verfügen über spezielle APIs, die LBS unterstützen.