Standby-Leistung

Definition - Was bedeutet Standby Power?

Standby-Strom ist der Strom, den ein Gerät oder eine Einheit verbraucht, wenn das Gerät nicht verwendet wird, aber bereit ist, schnell in Betrieb genommen zu werden.

Standby-Strom wird auch als Vampirstrom, Vampirstrom, Phantomlast oder Stromverlust bezeichnet.

Technische.me erklärt Standby Power

Viele der heutigen Geräte und Geräte verwenden Standby-Strom. Einige gängige Beispiele sind Fernsehgeräte, Computer, Computerperipheriegeräte, schnurlose Telefone und unterbrechungsfreie Stromversorgungen. Da diese Geräte bei Nichtgebrauch Strom verbrauchen, können Sie nur sicherstellen, dass kein Strom verbraucht wird, indem Sie sie aus der Steckdose ziehen.

Zusammengenommen können die von solchen Geräten und Vorrichtungen verbrauchten Gesamtwatt 100 oder 200 Watt betragen. Obwohl dies gering erscheint, hat dieser Energieverbrauch weitreichende wirtschaftliche und ökologische Auswirkungen, wenn er über viele Jahre hinweg über Hunderttausende von Haushalten vervielfacht wird.

Studien in den USA, Europa und einer Reihe anderer Industrieländer haben gezeigt, dass der durchschnittliche Standby-Stromverbrauch zwischen 10 und 13 Prozent des gesamten Stromverbrauchs beträgt. Infolgedessen haben die US-Regierung, die Regierungen der Bundesstaaten und die Regierungen der Industrieländer die zulässigen Standby-Stromverbrauchsraten für jedes Gerät auf 0.5 bis 1 Watt begrenzt.

Um den Energieverbrauch zu senken, können Benutzer Standby-Geräte ausstecken, wenn sie nicht verwendet werden.