Standardfreie Zone (dfz)

Definition - Was bedeutet Default-Free Zone (DFZ)?

Beim Internet-Routing ist eine standardfreie Zone (DFZ) eine Gruppe aller autonomen Systeme, für die keine Standardroute zum Senden eines Zielpakets erforderlich ist. Router werden verwendet, um Datenpakete über Computernetzwerke gemäß der Zieladresse oder den Protokollformatdetails eines Pakets weiterzuleiten. Ein Paket mit einer eindeutigen Zieladresse, die nicht mit einer verfügbaren Route übereinstimmt, wird von Routern verworfen.

In einem DFZ unterstützen Internet-Router nur Routen, die in ihren Routing-Informationsbasen definiert sind. Diese werden normalerweise aus lokalen Konfigurations- und dynamischen Routing-Protokollen abgerufen, wenn das Routing-Informationsdiagramm keine Standardroute enthält.

Technische.me erklärt Default-Free Zone (DFZ)

Das DFZ ist definiert als eine Gruppe aller Internet-Netzwerke, die ohne Standardroute betrieben werden. DFZ-Router verfügen über vollständige BGP-Tabellen (Border Gateway Protocol). Es ist für einen einzelnen Router unmöglich, einen absoluten Überblick über alle vorhandenen Routen zu haben, obwohl solche Routing-Tabellen aus Sicht verschiedener Router betrachtet werden können - selbst unter stabilen Bedingungen.

Der geografische Umfang eines bestimmten Netzwerks, der Transitstatus oder das Peering derart großer Netzwerke ändert nichts am Fehlen oder Vorhandensein einer Standardroute.

Endbenutzernetzwerke erhalten globale Konnektivität über Internetdienstanbieter (ISP), die eine Standardroute verwenden, um eine Verbindung zu größeren ISPs herzustellen. Kleinere Netzwerke haben normalerweise nur begrenzte Möglichkeiten, den Internetverkehr zu verarbeiten. Auf der anderen Seite verwenden große Internet-Austauschpunkte, die vollständige Routen mehrerer ISPs enthalten, BGP für ihre standardfreie Zone.

Wenn mehr als ein Router mit einem großen ISP verbunden ist - wie Sprint oder Q West -, werden in der Regel mehr Routen empfangen, die im DFZ verfügbar sind. Normalerweise sind ISPs mit einer Reihe von anonymen Kunden-Multihomed-Systemen verbunden, die einen Kunden zu einer bestimmten Route führen, um sich mit einem anderen Kunden zu verbinden.