Stammdaten

Definition - Was bedeuten Stammdaten?

Stammdaten beziehen sich auf Dateneinheiten, die nicht transaktionale, oberste und relationale Geschäftseinheiten oder Elemente sind, die auf beobachtbare Weise verbunden werden können. Eine Organisation kann Stammdaten auf mehr als einer Plattform oder in einer Vielzahl von Softwareprogrammen oder -technologien verwenden.

Technische.me erklärt Stammdaten

Eine klare Beschreibung der Stammdaten umfasst Kundendatenelemente wie IDs. Dieser Datentyp wird als Stammdaten betrachtet, im Vergleich zu quantitativen Daten, die sich auf eine einzelne Transaktion, Kunden-ID oder andere Daten (wie Adressen und Telefonnummern) beziehen und von einem Unternehmen kontinuierlich verwendet werden, um das Kundenverhalten zu analysieren, Kontakte zu knüpfen oder auf hohem Niveau zu arbeiten Forschung.

Während Daten zu einem der größten Geschäftsgüter werden, stellen Stammdaten den nützlichsten Teil dieser größeren Sammlung von Informationen dar. Das gemeinsame Interesse an Stammdaten hat den Begriff "Stammdatenverwaltung" hervorgebracht, der sich auf Bemühungen bezieht, Stammdaten auf bestimmte Weise zu steuern und zu verwenden.