Split Tunneling

Definition - Was bedeutet Split Tunneling?

Mit Split-Tunneling kann ein Benutzer gleichzeitig auf ein öffentliches Netzwerk zugreifen, während er mit einem virtuellen privaten Netzwerk verbunden ist. Mit anderen Worten, es bietet einen Netzwerkpfad mit mehreren Zweigen. Das öffentliche Netzwerk kann ein beliebiges Netzwerk wie ein lokales Netzwerk, ein Weitverkehrsnetz oder sogar das Internet sein.

Die Verwendung von Split-Tunneling hängt häufig von den Anforderungen des Unternehmens ab und hilft bei der Sicherung des Datenverkehrs von Benutzern, die in einer Remote-Anmeldeumgebung arbeiten. Split-Tunneling kann eine dringend benötigte Netzwerkgeschwindigkeit und Leistungssteigerung in einer Umgebung mit mehreren Netzwerken bieten.

Technische.me erklärt Split Tunneling

Sobald der virtuelle Server weiß, dass Split-Tunneling implementiert ist, benachrichtigt er den Client und der Datenverkehr wird durch den spezifischen Tunnel geleitet.

Split-Tunneling kann eine strikte Trennung zwischen privaten und öffentlichen Netzwerken gewährleisten, indem seine Richtlinien durchgesetzt werden. Es ist in der Lage, die mit der Kommunikation verbundenen Engpässe zu minimieren. Es kann auch die mit dem virtuellen privaten Netzwerk verbundene Bandbreite beibehalten.

Split-Tunneling kann dem virtuellen Netzwerk helfen, mit Hilfe von Gateways, Servern und Clients leichtere Workloads zu bewältigen, da es die Übertragung von Daten ermöglicht, die einen Schutz für ein virtuelles privates Netzwerk benötigen. Die Konfiguration bestimmter Netzwerkrouten ist im Split-Tunneling möglich und kann auf den Client heruntergeladen werden.

Wenn Split-Tunneling aktiviert ist, müssen die Sicherheitsmaßnahmen verschärft werden, da Angriffe von außen möglich sind und das Netzwerk anfällig sein kann, wenn solche Maßnahmen nicht ergriffen werden.