Spike-Tests

Definition - Was bedeutet Spike-Test?

Spike-Tests sind eine Art von Leistungstests, bei denen die Fähigkeit einer Anwendung gemessen wird, auf große Änderungen des Bedarfsvolumens zu reagieren. Es ist ein häufiger Bestandteil von Routinetests für Anwendungen, um Schwachstellen und potenzielle Probleme in einer Produktionsumgebung zu erkennen.

Technische.me erklärt Spike Testing

Die Idee hinter Spike-Tests ist recht einfach: Durch die Erzeugung großer Spitzen und Tiefs bei der Nachfrageleistung können Ingenieure besser messen, wie eine App funktioniert.

Ingenieure untersuchen in der Regel den Umfang der Spike-Tests und führen auf dieser Grundlage Spitzenwerte ein. Anschließend nehmen sie die Ergebnisse und bewerten sie, um festzustellen, wie leistungsfähig eine Anwendung ist, warum sie fehlschlägt, wo sie erfolgreich ist und wo sie verbessert werden kann. Spike-Tests gehören zu dieser Kategorie von Tests, mit deren Hilfe theoretische Szenarien später für die Implementierung vorweggenommen werden können.