Spektrum Crunch

Definition - Was bedeutet Spectrum Crunch?

Spectrum Crunch bezieht sich auf das potenzielle Fehlen eines ausreichenden Funkfrequenzspektrums, das zur Unterstützung einer wachsenden Anzahl von Verbrauchergeräten erforderlich ist, sowie auf verschiedene staatliche und private Nutzungen von Funkfrequenzen innerhalb eines breiten Spektrums, das für verschiedene Arten der Funkkommunikation vorgesehen ist. Spectrum Crunch ist ein Risiko in der Telekommunikation und in drahtlosen Netzwerken mit tiefgreifenden Auswirkungen auf die unmittelbare Zukunft.

Technische.me erklärt Spectrum Crunch

Mögliche Lösungen für die Effizienz von Funkfrequenzen und die Frequenzverknappung reichen von Ideen zu neuen Technologien zur Konsolidierung der Frequenznutzung bis hin zu Regierungsprogrammen, die dazu beitragen würden, Teile des Funkspektrums neu zuzuweisen, um Kapazitäten freizusetzen. Die Frequenzkrise bleibt einer der Hauptschwerpunkte für IT-Experten in der Telekommunikation und anderen Branchen, die drahtlose 3G- und 4G-Netzwerkinfrastrukturen verwenden.

Insbesondere können verschiedene Arten von Technologien, wie das Hinzufügen zusätzlicher Türme für kleine Zellen, dazu beitragen, die Funkkapazität angesichts eines begrenzten Funkspektrums zu erweitern. Ebenfalls in Betracht gezogen wird die Vollduplex-Signalübertragung, die, falls implementiert, die Frequenznutzung für Geräte halbieren könnte. Eines der wichtigsten unbekannten Elemente ist, wie mobile Geräte wie Smartphones und Tablets in Zukunft funktionieren werden und ob sie trotz eingeschränkter Frequenz weiterhin das begrenzte Funkspektrum nutzen werden.