Speichervirtualisierung

Definition - Was bedeutet Speichervirtualisierung?

Bei der Speichervirtualisierung wird der physische Speicher mehrerer Netzwerkspeichergeräte so gruppiert, dass er wie ein einzelnes Speichergerät aussieht.

Der Prozess umfasst das Abstrahieren und Abdecken der internen Funktionen eines Speichergeräts von der Hostanwendung, den Hostservern oder einem allgemeinen Netzwerk, um die Anwendung und die netzwerkunabhängige Verwaltung des Speichers zu erleichtern.

Die Speichervirualisierung wird auch als Cloud-Speicher bezeichnet.

Technische.me erklärt die Speichervirtualisierung

Die Verwaltung von Speicher und Daten wird schwierig und zeitaufwändig. Die Speichervirtualisierung hilft, dieses Problem zu lösen, indem sie einfache Sicherungs-, Archivierungs- und Wiederherstellungsaufgaben erleichtert, indem weniger Zeit benötigt wird. Die Speichervirtualisierung fasst die Funktionen zusammen und verbirgt die tatsächliche Komplexität des Storage Area Network (SAN).

Die Speichervirtualisierung kann mithilfe von Softwareanwendungen oder Appliances implementiert werden. Es gibt drei wichtige Gründe für die Implementierung der Speichervirtualisierung:

  1. Verbessertes Speichermanagement in einer heterogenen IT-Umgebung
  2. Bessere Verfügbarkeit und Schätzung von Ausfallzeiten durch automatisiertes Management
  3. Bessere Speichernutzung

Die Speichervirtualisierung kann auf jede Ebene eines SAN angewendet werden. Die Virtualisierungstechniken können auch auf verschiedene Speicherfunktionen wie physischen Speicher, RAID-Gruppen, LUNs (Logical Unit Numbers), LUN-Unterteilungen, Speicherzonen und logische Volumes usw. angewendet werden.

Das Speichervirtualisierungsmodell kann in vier Hauptschichten unterteilt werden:

  1. Speichergeräte
  2. Blockaggregationsschicht
  3. Datei- / Aufzeichnungsebene
  4. Anwendungsschicht

Zu den Vorteilen der Speichervirtualisierung gehören die automatisierte Verwaltung, die Erweiterung der Speicherkapazität, die Verkürzung der manuellen Überwachung, einfache Aktualisierungen und kürzere Ausfallzeiten.