Speichertyp-Bereichsregister (mtrr)

Definition - Was bedeutet Memory Type Range Register (MTRR)?

Ein Speichertyp-Bereichsregister (MTRR) steuert das Caching des CPU-Zugriffs auf den Speicher. Diese Arten von Steuerregistern steuern das allgemeine Verhalten der Zentraleinheit.

Technische.me erklärt das Memory Type Range Register (MTRR)

Speichertypbereichsregister können verschiedene Arten des Zugriffs auf einen Speicherbereich aufnehmen, z. B. nicht zwischengespeichert, Durchschreiben, Schreiben kombinieren und zurückschreiben. Diese Methoden bestimmen, wie Schreibaufgaben in den Cache gelangen. MTRRs können verschiedene Teile eines Adressraums für verschiedene Zwecke bestimmen. Neuere Methoden verwenden Seitenattributtabellen anstelle von Registern (oder zusammen mit Registern), um diese Arten von Einschränkungen zu behandeln. Profis können Lasten aus dem zwischengespeicherten oder nicht zwischenspeicherbaren Speicher untersuchen, um festzustellen, wie Zugriffe von einem System behandelt werden, das Speicherbereichsregister verwendet.