Speicherengpass

Definition - Was bedeutet Speicherengpass?

Ein Engpass ist eine Situation in Kommunikations- oder IT-Systemen, in der der Datenfluss aufgrund schlechter Leistung oder mangelnder Ressourcen beeinträchtigt oder vollständig gestoppt wird. Ein Speicherengpass ist eine Engpasssituation, die in Speichersystemen auftritt. Ein schlechtes Design des Speichergewebes könnte ein Grund für Speicherengpässe sein. Engpässe können die Leistung des Systems erheblich beeinträchtigen und Anwendungsabstürze verursachen.

Technische.me erklärt Speicherengpass

Datenspeicherengpässe sind eine schlechte Situation beim Rechnen, wenn aufgrund der verfügbaren Ressourcen oder des Speicherdesigns ein effizienter Umgang mit den verfügbaren Daten nicht möglich ist. Eine Mischung aus den richtigen Speicherwerkzeugen und IT-Know-how ist erforderlich, um Speicherengpässe zu beseitigen.

Engpässe führen zu schwerwiegenden Leistungsproblemen und führen häufig zu Anwendungsabstürzen. Speicherengpässe können Ports, Controller und Festplatten verstopfen. Einige der allgemeinen Bereiche, in denen Speicherengpässe auftreten, sind:

  • Storage Area Networks (SAN) - Wenn im Front-End der Speichernetzwerke nicht genügend Ports vorhanden sind, kann dies zu einer Übersättigung der Ressourcen und damit zu Engpässen führen.
  • Eine Überlastung der Hostbusadapter, eine Überlastung des Datenverkehrs und ein ineffizienter Lastausgleich zwischen den Ports können ebenfalls zu Engpässen führen.
  • Speichercontroller - Die Leistung, die von einem Standard-Aktiv-Aktiv- oder Aktiv-Passiv-Controller erwartet werden kann, ist begrenzt. Die E / A-Sättigung am Controller und der hohe Durchsatz sind einige Gründe für Engpässe.
  • Cache - Unzureichender Cache-Speicher und Überlastung des Cache können zu Engpässen führen.
  • Festplattenlaufwerke - Zu viele Trefferanforderungen an Festplatten und eine unzureichende Anzahl von Laufwerken reichen möglicherweise nicht aus, um hohe Workloads zu unterstützen, und verursachen daher Engpässe.

Um Speicherengpässe zu beseitigen, muss ein gutes Design des Datenspeichernetzwerks erstellt und das System als Ganzes betrachtet werden. Die Integration von Festkörpern in das Speichersystem und die Sicherstellung, dass das System selbst kein Engpass ist, sind wichtig, um eine gute Leistung sicherzustellen.