Speicher-Cache

Definition - Was bedeutet Speicher-Cache?

Der Speichercache ist eine Art von Cache-Speicher, der installiert ist und / oder Teil des Haupt-Arbeitsspeichers (RAM) eines Computers ist. Es ist ein nativer Cache-Speicher des RAM, der schnellere Datenzugriffs- und Verarbeitungsfunktionen bietet als der RAM selbst.

Der Speichercache wird auch als Cache-Speicher und Direktzugriffsspeicher-Cache (RAM-Cache) bezeichnet.

Technische.me erklärt den Speicher-Cache

Der Speichercache ist ein externer Cache, der bereitgestellt wird oder Teil des RAM eines Computers ist. Es wird normalerweise mit statischer RAM-Technologie erstellt, die viel schneller ist als dynamisches RAM (DRAM).

Der Speichercache dient zum Speichern von Daten und Programmen, auf die häufig von der Zentraleinheit (CPU) zugegriffen wird, sodass Daten und Programme schneller als über Standard-RAM an den Computer übermittelt werden können. Obwohl der Speichercache schneller als der Arbeitsspeicher ist, ist er langsamer als ein CPU-Cache, vor allem, weil er sich nicht in unmittelbarer Nähe des Prozessors befindet.