Spam-Konto

Definition - Was bedeutet Spam-Konto?

Ein Spam-Konto ist ein sekundäres E-Mail-Konto, das für Anmeldeseiten verwendet wird, wenn Personen ihre primäre E-Mail-Adresse nicht angeben möchten. Der Grund, warum Benutzer ein Spam-Konto für die Anmeldung verwenden, liegt darin, dass einige Websites E-Mail-Adressen verkaufen oder sie mit Werbe-E-Mails bombardieren, die wenig oder keinen Wert haben. Ein Spam-Konto fungiert daher als Puffer und ermöglicht der Person den Zugriff auf ein Programm, einen Inhalt oder einen Dienst, für den eine Registrierung erforderlich ist, während ihre Haupt-E-Mail-Adresse spamfrei bleibt.

Technische.me erklärt das Spam-Konto

Ein Spam-Konto kann auch bei Verwendung vertrauenswürdiger Websites hilfreich sein. Benutzer können ein Spam-Konto verwenden, um einen Newsletter, ein Programm oder einen Dienst auszuprobieren. Wenn ihnen das gefällt, was sie erhalten, können sie ihre Kontoeinstellungen ändern, um diesen Inhalt an eine primäre E-Mail-Adresse umzuleiten. Die Verfügbarkeit kostenloser Webmail-Konten hat es Benutzern erleichtert, Spam-Konten einzurichten. Das Konzept eines Spam-Kontos hat seitdem eine ähnliche Strategie für Online-Transaktionen in Form eines Firewall-Kontos inspiriert.