Sortieralgorithmus

Definition - Was bedeutet Sortieralgorithmus?

Ein Sortieralgorithmus ist ein Algorithmus, der Datenfelder sortiert. Verschiedene Arten von Sortieralgorithmen umfassen:

  • Vergleichssorten
  • Sortierungen zusammenführen
  • Einfügungen sortieren
  • Blasensorten
  • Schnelle Sortierung

Technische.me erklärt den Sortieralgorithmus

In gewisser Weise ist der Sortieralgorithmus eine Einheit komplexerer Technologieprozesse. Beispielsweise bietet in Entscheidungsbäumen, die für die Verarbeitung sortierter Daten eingerichtet sind, eine bestimmte digitale Struktur eine iterative Sortierung mit Algorithmen, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen. Wenn beispielsweise ein anfänglicher Sortieralgorithmus nicht das erforderliche komplexe Ergebnis liefert, kann der Entscheidungsbaum einen anderen Sortieralgorithmus und einen anderen, basierend auf seiner Programmierung und Einrichtung, anwenden, um ein fertiges Produkt zu erstellen, das den Anforderungen seiner Benutzer entspricht.

Sortieralgorithmen sind auch in schnell voranschreitenden Bereichen wie dem maschinellen Lernen nützlich, unter anderem, weil eine der größten Fähigkeiten von IT-Systemen im Big-Data-Zeitalter und darüber hinaus darin besteht, große Datenmengen zu manipulieren. Dies beinhaltet von Natur aus ziemlich viel Sortieren. Beim maschinellen Lernen, bei dem die Maschine aus großen Mengen von Trainingsdaten lernt, können Sortieralgorithmen ein Hauptbestandteil der intellektuellen und rechnerischen Arbeit sein, die beim Aufbau und der Implementierung der Systeme erforderlich ist.

Daher ist das Verständnis grundlegender Sortieralgorithmen ein notwendiger Bestandteil bestimmter Arten von Informatikarbeit. Im Allgemeinen muss der Informatiker eine Art Mathematiker sein - er muss die Terminologie und die Umgangssprache von Mathematik und Statistik verstehen und verstehen, wie jede Art von Sortieralgorithmus effektiv eingesetzt werden kann.