Solid State Drive (ssd)

Definition - Was bedeutet Solid State Drive (SSD)?

Ein Solid State Drive (SSD) ist ein elektronisches Speicherlaufwerk, das auf einer Solid State-Architektur basiert. SSDs sind mit NAND- und NOR-Flash-Speicher ausgestattet, um nichtflüchtige Daten und dynamischen Direktzugriffsspeicher (DRAM) zu speichern. Eine SSD und ein magnetisches Festplattenlaufwerk (HDD) haben einen ähnlichen Zweck.

Eine SSD wird auch als Solid State Disk (SSD) oder elektronisches Laufwerk bezeichnet.

Technische.me erklärt Solid State Drive (SSD)

SSD enthält die in Mikrochip-basierten Flash-Speichern implementierte Speichertechnik, bei der Daten elektronisch auf Flash-Speicherchips gespeichert werden. Eine SSD ist ein vollständig elektronisches Speichergerät, und ihre physische Baugruppe enthält keine mechanischen Objekte.

Eine SSD besteht aus zwei Schlüsselkomponenten:

  • Flash-Speicher: Enthält Speicher.
  • Controller: Ein eingebetteter Mikroprozessor, der Funktionen wie Fehlerkorrektur, Datenabruf und Verschlüsselung verarbeitet. Verwaltet den Zugriff auf Eingabe- / Ausgabe- (E / A) und Lese- / Schreibvorgänge (R / W) zwischen der SSD und dem Host-Computer.