Software

Definition - Was bedeutet Softwareprogramm?

Ein Softwareprogramm wird üblicherweise als eine Reihe von Anweisungen oder eine Reihe von Modulen oder Prozeduren definiert, die eine bestimmte Art von Computerbetrieb ermöglichen. Der Begriff wird auch häufig synonym mit Begriffen wie "Softwareanwendung" und "Softwareprodukt" verwendet.

Technische.me erklärt das Softwareprogramm

Obwohl die Terminologie für ein Softwareprogramm etwas vage ist, gibt es einige Richtlinien dafür, wann Menschen normalerweise das Wort „Programm“ in Bezug auf Software verwenden. Wenn man beispielsweise die Verwendung des Begriffs "Softwareprogramm" mit "Softwareanwendung" vergleicht, wird klar, dass ein Softwareprogramm implizit einen kleineren Umfang hat und häufig grundlegender ist.

Die meisten Leute verwenden das Wort "Programm", um sich auf eine Reihe von Anweisungen zu beziehen, die ohne Installation oder umfangreiche Architektur verwendet werden. Eine andere Möglichkeit, darüber nachzudenken, besteht darin, dass der Begriff „Softwareprogramm“ in den frühen Tagen des Computerbetriebs häufiger verwendet wurde, um sich auf die verschiedenen Arten von Softwareprodukten zu beziehen, die für bestimmte Plattformen oder Systeme hergestellt wurden und hauptsächlich aus Computeranweisungen bestanden. Im Laufe der Zeit wurde das Softwareprogramm zu einer „ausführbaren Datei“ und dann zu einer „Anwendung“.

Heutzutage hat das Wort "Anwendung" oder die Abkürzung "App" weitgehend übernommen, um anspruchsvollere Softwareprodukte zu beschreiben, die auf verschiedenen Systemen ausgeführt werden können und über viele Tools wie Anwendungsprogrammierschnittstellen verfügen, die für eine vielseitige Verwendung vorhanden sein müssen .