Social-Media-Überwachung

Definition - Was bedeutet Social Media Monitoring?

Social Media Monitoring ist ein Prozess, bei dem Social Media-Kanäle verwendet werden, um Informationen und Daten bestimmter Personen oder Gruppen, in der Regel Unternehmen oder Organisationen, zu verfolgen, zu sammeln und abzubauen, um deren Ruf zu bewerten und zu erkennen, wie sie online wahrgenommen werden.

Social Media Monitoring wird auch als Social Media Listening und Social Media Measurement bezeichnet.

Technische.me erklärt Social Media Monitoring

Unternehmen nutzen die Überwachung sozialer Medien, um Kunden und potenzielle Kunden für das Sammeln von Informationen und den Front-End-Kundensupport zu erreichen. Es wird zum Sammeln und Minen von Daten verwendet, insbesondere von Unternehmen, die Kundeninformationen suchen, um aktuelle Branchentrends zu ermitteln. Der Prozess ist dank kostenloser und sofort verfügbarer Verkaufsstellen wie Blogs, Wikis, Nachrichtenseiten, Websites für soziale Netzwerke, Foren, Websites für die gemeinsame Nutzung von Videos / Fotos und Message Boards einfacher und dennoch langwieriger geworden.

Es gibt eine Vielzahl von Social-Media-Überwachungstools, die meisten sind jedoch angepasste Data Mining-Software und Webcrawler. Große Unternehmen verwenden diese Tools, um auf verschiedenen Websites und Blogs nach bestimmten Schlüsselwörtern zu suchen. Die Überwachungssoftware überträgt die gewünschten Wörter und Phrasen von unstrukturierten zu strukturierten Datenbankdaten zur Analyse mit herkömmlichen Data Mining-Techniken.