Social-Bookmarking

Definition - Was bedeutet Social Bookmarking?

Social Bookmarking ist eine Form von gemeinsam nutzbarem Lesezeichen, mit dem Websites mithilfe eines Dienstes im Web mit Lesezeichen versehen werden können, anstatt die Lesezeichenfunktion des Browsers zu verwenden. Dieser Service ermöglicht auch das einfache Teilen der Lesezeichen. Die Funktion zum Teilen und zur Zusammenarbeit erklärt die Verwendung des Wortes "sozial" im Begriff. Social Bookmarking verwendet eine Form des Tagging, mit der Benutzer Websites, die sie als Lesezeichen speichern möchten, mit einem Schlüsselwort markieren können, das der Funktionsweise von Hashtags in Twitter ähnelt.

Technische.me erklärt Social Bookmarking

Beim Social Bookmarking speichern Benutzer Lesezeichen auf einer öffentlichen Website, indem sie sie mit Schlüsselwörtern versehen, damit andere Personen sie auch finden können, wenn sie als öffentlich und nicht als privat markiert sind, oder sie können sie explizit freigeben. Social Bookmarking ist besonders nützlich, um eine Liste von Ressourcen zu erstellen, beispielsweise für akademische Zwecke oder einfach zum Teilen mit anderen Personen, die dieselben Interessen wie der Benutzer haben.

Der Vorteil von Social Bookmarking im Gegensatz zu lokalem Bookmarking besteht darin, dass der Benutzer die Websites besser organisieren und dann freigeben kann. Das Lesezeichen ist ebenfalls unkompliziert. Wie beim normalen Lesezeichen muss der Benutzer nur eine Schaltfläche oder ein Symbol drücken, die bzw. das nach der Installation einer Browsererweiterung angezeigt wird. Das Hauptmerkmal von Social Bookmarking ist die Möglichkeit zum Teilen, was mit der Lesezeichenfunktion des Browsers unglaublich schwierig ist. Bei lokalen Lesezeichen müsste der Benutzer alle Adressen, die mit Lesezeichen versehen wurden, manuell in eine separate Textdatei oder eine Chatbox kopieren, um sie mit Freunden zu teilen. Mit Social Bookmarking sind jedoch alle mit Lesezeichen versehenen Websites bereits in einer Form verfügbar, die zum Teilen bereit ist, wodurch der Aufwand der ersteren beseitigt wird.