Snapshot-Replikation

Definition - Was bedeutet Snapshot-Replikation?

Die Snapshot-Replikation bezieht sich auf eine Replikationsmethode zwischen Datenbanken. Während dieses Vorgangs werden Daten zu bestimmten Zeiten selten aktualisiert, indem Datenänderungen aus der ursprünglichen Datenbank (Herausgeber) in eine empfangende Datenbank (Abonnent) kopiert werden.

Technische.me erklärt die Snapshot-Replikation

Die Snapshot-Replikation ist die ideale Replikationsmethode unter einer der folgenden Bedingungen:

  • Wenn sich Daten selten ändern
  • Wenn der Herausgeber und der Abonnent nicht immer synchron sein müssen
  • Wenn Datenänderungen groß sind, aber über einen kurzen Zeitraum auftreten

Die Replikation kopiert nur Daten, die seit der vorherigen Replikation geändert wurden. In bestimmten Fällen ist die Snapshot-Replikation nicht die beste Option, z. B. eine Datenbankreplikation für Geschäftsbanken.

Die Snapshot-Replikation ist auch eine gute Möglichkeit, die erste Herausgeber- und Abonnentensynchronisierung durchzuführen. Beim Einrichten der Replikation sollten für jede Datenbank die Snapshot-Planung, die Häufigkeit und die Zeiten angewendet werden.

Andere Replikationstypen umfassen die Zusammenführungsreplikation und die Transaktionsreplikation.