Smurfing

Definition - Was bedeutet Schlurfen?

In einem IT-Kontext ist Smurfing eine Art Denial-of-Service-Angriff, bei dem ein Netzwerk mit einem großen Verkehrsaufkommen durch die Manipulation von IP-Adressen in diesem Netzwerk überflutet wird. Diese Art von Angriff kann zu einem hohen Volumen an übermäßiger Aktivität führen, die ein Server- oder IT-Setup überfordern kann.

Technische.me erklärt Schlumpfing

Ein Denial-of-Service-Angriff ist häufig ein wirksames Mittel, um die Fähigkeit eines Servers zu beeinträchtigen, auf Anforderungen aus legitimen Quellen zu reagieren. Beim Smurfing verwendet die Methode für den DoS-Angriff IP-Spoofing, bei dem eine Nachricht von einer gültigen IP-Adresse gesendet wird. Smurfing verwendet ein Netzwerkverwaltungssystem namens Internet Control Message Protocol (ICMP). Der Täter sendet im Grunde genommen eine einfache Testnachricht oder "Pings" an ein gesamtes Netzwerk und alle darin enthaltenen IP-Adressen. Der resultierende Verkehr kann den Host überfordern. Eine Möglichkeit, dies zu betrachten, besteht darin, dass ein Breitband-Ping einen Welleneffekt des Verkehrs verursachen kann, der das System überfluten kann.

Obwohl Smurfing theoretisch effektiv sein kann, haben viele Netzwerkadministratoren gelernt, diese Art von Angriff durch einfaches Deaktivieren der IP-Broadcast-Adressierung abzuwehren, was diese Art der systemweiten Signalisierung ermöglicht.