Smart Chip

Definition - Was bedeutet Smart Chip?

Ein Smart Chip ist eine extrem kleine Hardware, die einen Mikroprozessor für die Datenverarbeitung oder andere Ressourcen für die Datenverarbeitung auf hoher Ebene enthält. Der Smart-Chip auf einer hoch entwickelten modernen Karte wie einer Kreditkarte oder einem Ausweis ermöglicht es der Karte, als Computergerät oder als Datenhalter vom Laufwerkstyp zu fungieren, der verschiedene Prozesse wie Authentifizierung und Datenspeicherung ermöglicht.

Technische.me erklärt Smart Chip

Verschiedene Arten von Smart Chips bieten einer Smart Card verschiedene Arten von Funktionen. Einige funktionieren ähnlich wie kleine USB-Sticks mit Flash-Laufwerk oder USB-Stick, da sie lediglich Speicher zum Speichern von Daten enthalten. Ein Gerätetyp, der als CPU-Karte bezeichnet werden könnte, würde einen funktionierenden Prozessor sowie Elemente wie einen elektrisch löschbaren programmierbaren Nur-Lese-Speicher (EEPROM) umfassen, der Informationen für eine Prozessorkarte speichert, wenn diese von einer Energiequelle entfernt wird. Smart Chips können auch den Passwortschutz oder andere Sicherheitsgeräte für Karten übernehmen. Andere konkurrierende Kartentypen mit Smart-Chips werden für bestimmte Einzelhandelssituationen hergestellt: Dazu gehören Chip- und PIN-Karten, die eine PIN-Nummer zur Authentifizierung verwenden, und Chip- und Signaturkarten, die eine Signatur zur Authentifizierung verwenden.

Typischerweise ist ein Smart Chip in eine Reihe von Schichten oder Substraten eingebettet, aus denen die physische Karte besteht. Langlebige Materialien wie Polyester oder Polycarbonat werden häufig zusammen mit Schichten aus bunten visuellen Materialien und transparenter Laminatabdeckung verwendet. Da viele verschiedene Arten von Smart Chips und Smart Cards hergestellt werden, muss das Design dieser Karten mit dem Design von Lesesystemen für eine bestimmte Verwendung übereinstimmen.