Sicherungssoftware

Definition - Was bedeutet Backup-Software?

Sicherungssoftware ist jede Anwendung, die die Sicherung von Dateien, Ordnern, Dokumenten, Softwaredaten, den meisten Datentypen und dem Computer / Server als Ganzes ermöglicht. Die Sicherungssoftware ermöglicht die Erstellung eines exakten Duplikats von Computerdateien, die zum Wiederherstellen der Originaldateien im Falle einer Dateibeschädigung, eines versehentlichen / absichtlichen Löschens oder einer Katastrophe verwendet werden können.

Technische.me erklärt Backup-Software

Sicherungssoftware wird hauptsächlich verwendet, um eine Sicherung wichtiger Daten auf Computer- oder Serverfestplatten zu erstellen. Es kann für lokale / einzelne Computer oder für Computer, Server und Netzwerkgeräte eines Unternehmens verwendet werden. Sicherungssoftware für den individuellen Gebrauch sichert im Allgemeinen ausgewählte Dateien, Ordner und wichtige Betriebssystemdateien auf demselben Computer / derselben Festplatte. Die erweiterte Software oder Software auf Unternehmensebene ist normalerweise in jeden Computer, Server oder Knoten integriert und sichert ausgewählte Dateien und Ordner planmäßig oder nach Bedarf. Die Sicherungssoftware überträgt die duplizierten / Sicherungsdaten über das Netzwerk / Internet an einen lokalen Sicherungsserver oder auf einen Internet- / Cloud-basierten Sicherungsspeicherserver.

Die Sicherungssoftware bietet auch die Möglichkeit, Daten zu komprimieren, um den erforderlichen Sicherungsspeicherplatz zu reduzieren, sowie die Versionskontrolle, um verschiedene Versionen derselben Datei zu verwalten.