Sicherheitsrahmen

Definition - Was bedeutet Sicherheitsrahmen?

Ein Sicherheitsrahmen im Cloud Computing ist ein definierter Ansatz, mit dem das Computing frei von Sicherheitsrisiken und Datenschutzbedrohungen gemacht werden soll. Mit der Einführung von Cloud-Laufwerken wurde die Vertraulichkeit, Authentifizierung und Integrität personenbezogener Daten in Frage gestellt. Cloud-Konten sollten problemlos auf Daten zugreifen können, während gleichzeitig die Sicherheit gewährleistet ist. Eines der auffälligen Usability-Merkmale dieses Frameworks ist die SSO-basierte Authentifizierung (Single Sign-On), mit der Benutzer auch bei verschiedenen Cloud-Dienstanbietern nur einen Authentifizierungsnachweis für den Zugriff auf verschiedene Anwendungen verwalten können.

Technische.me erklärt das Security Framework

Eine dedizierte Hardware-Sicherheitsschicht kann in Verbindung mit Software von Drittanbietern verwendet werden, um die Privatsphäre zu schützen. Umfassende Sicherheit erfordert die Implementierung einer starken Authentifizierung und Zugriffskontrolle, um eine verschlüsselte Übertragung durchzuführen. Für ein starkes und zuverlässiges Sicherheitsframework sollten sowohl Hardware- als auch Softwareschichten berücksichtigt werden. Es ist möglich, die Integrität von Informationen in Cloud-Netzwerken zu authentifizieren und aufrechtzuerhalten, indem der Codeausführungsprozess und der Ausführungsbereich isoliert werden.

Diese Definition wurde im Kontext von Cloud Computing geschrieben