Sicherheit + Zertifizierung

Definition - Was bedeutet Sicherheit + Zertifizierung?

Die Security + -Zertifizierung ist eine internationale, herstellerneutrale professionelle Zertifizierung, die von CompTIA für IT-Experten bereitgestellt wird, die sich für IT-Sicherheit zertifizieren lassen möchten.

Die Zertifizierung befasst sich mit verschiedenen IT-Sicherheitsthemen wie Kryptografie und Zugriffskontrolle sowie mit Themen in den geschäftsbezogenen IT-Teilbereichen Risikomanagement und Disaster Recovery. Die Zertifizierung kann nach einer Prüfung mit 100 Fragen mit einer Punktzahl von 750 von 900 erreicht werden.

Technische.me erklärt Security + Certification

Die CompTIA Security + -Zertifizierungsprüfung wurde im Jahr 2002 entwickelt, um dem Bedarf an IT-Mitarbeitern gerecht zu werden, die sich aufgrund zunehmender Sicherheitsprobleme in der Branche mit IT-Sicherheit auskennen. Um sich für die Zertifizierung zu qualifizieren, wird empfohlen (obwohl nicht erforderlich), dass die Kandidaten über zwei Jahre sicherheitsrelevante Erfahrung verfügen, um über das erforderliche Hintergrundwissen zu verfügen, oder dass sie Kurse belegen können, die auf die Ziele der Zertifizierungsprüfung abzielen.

Die Security + -Zertifizierung zeigt, dass der Fachmann über folgende Kompetenzen verfügt:

  • Netzwerksicherheit
  • Bedrohungen und Schwachstellen
  • Compliance und Betriebssicherheit
  • Cryptography
  • Zugriffskontrolle und Identitätsverwaltung
  • Anwendungs-, Daten- und Hostsicherheit