Sicheres Echtzeitprotokoll (sicheres rtp oder srtp)

Definition - Was bedeutet das sichere Echtzeitprotokoll (Secure RTP oder SRTP)?

Das sichere Echtzeitprotokoll (Secure RTP oder SRTP) ist eine Erweiterung des RTP-Protokolls mit einem erweiterten Sicherheitsmechanismus. Es bietet Verschlüsselung, Authentifizierung und Integritätsprüfung von Daten und Nachrichten, die über das RTP-basierte Kommunikationsprotokoll übertragen werden. SRTP wurde 2004 veröffentlicht und von Sicherheitsexperten von Cisco und Ericsson entwickelt.

Technische.me erklärt das Secure Real-Time Protocol (Secure RTP oder SRTP)

SRTP bietet RTP-Protokollfunktionen und erhöht gleichzeitig die Sicherheit von Unicast- und Multicast-Nachrichten, einschließlich Multimedia-Nachrichten und Kommunikation, wie Internettelefonie und Videokonferenzen. SRTP erzwingt einen AES-Algorithmus (Advanced Encryption Standard) zum Ver- und Entschlüsseln aller eingehenden und ausgehenden Nachrichten. Der Authentifizierungsmechanismus bietet einen Hash-basierten HMAC-Algorithmus (Message Authentication Code), der eine kryptografische Hash-Funktion und einen geheimen Schlüssel implementiert, um die Authentizität und Integrität einer Nachricht zu überprüfen.

Sicheres RTP schützt auch vor Wiederholungsangriffen, indem ein Nachrichtenindex verwaltet wird, mit dem neue Nachrichten überprüft werden.