Sichere Verbindung

Definition - Was bedeutet sichere Verbindung?

Eine sichere Verbindung ist eine Verbindung, die mit einem oder mehreren Sicherheitsprotokollen verschlüsselt wird, um die Sicherheit des Datenflusses zwischen zwei oder mehr Knoten zu gewährleisten. Wenn eine Verbindung nicht verschlüsselt ist, kann sie von jedem leicht angehört werden, der über die entsprechenden Kenntnisse verfügt, oder sie kann sogar durch bösartige Software, unerwünschte und unerwartete Ereignisse bedroht werden.

Jeder, der Informationen von einer nicht gesicherten Verbindung erhalten möchte, kann dies tun, da er problemlos durch das Computernetzwerk gelangen und wichtige Daten wie Login, Kennwörter und andere private Informationen mitnehmen kann.

Technische.me erklärt Secure Connection

Sichere Verbindungen, die die Daten schützen sollen, die von einem Computer auf einen anderen übertragen werden, müssen drei Hauptfunktionen erfüllen können.

  1. Verhindern Sie, dass Dritte an vertrauliche Daten gelangen

  2. Es muss zunächst die Identifizierung der Person validieren, die auf die Daten zugreifen und diese austauschen möchte

  3. Es muss Informationen davor schützen, von unbekannten Parteien angezeigt oder geändert zu werden

Es gibt viele Methoden, um eine sichere Verbindung herzustellen, aber die meisten beinhalten Datenverschlüsselung. Die Datenverschlüsselung ist eine Methode, mit der Informationen vor anderen Unbefugten verborgen werden. Diese Methode erfordert normalerweise ein geeignetes Programm, das auf beiden an der Verbindung beteiligten Computern installiert ist und die Informationen verschlüsselt und entschlüsselt. Dazu gehören unsere grundlegenden Sicherheitsprotokolle, die in Hauptkommunikationsprotokollen wie TCP / IP, HTTPS, POP3 oder IMAP eingebettet sind.

Firewalls und Antivirensoftware können auch dazu dienen, sichere Verbindungen in irgendeiner Form herzustellen.