Sichere Datenspeicherung

Definition - Was bedeutet sichere Datenspeicherung?

Sichere Datenspeicherung bezieht sich zusammen auf die manuellen und automatisierten Computerprozesse und -technologien, die zur Gewährleistung der Sicherheit und Integrität gespeicherter Daten verwendet werden. Dies kann den physischen Schutz der Hardware, auf der die Daten gespeichert sind, sowie Sicherheitssoftware umfassen.

Technische.me erklärt die sichere Datenspeicherung

Die sichere Datenspeicherung gilt für ruhende Daten, die auf Computer- / Server-Festplatten, tragbaren Geräten - wie externen Festplatten oder USB-Laufwerken - sowie online / Cloud, netzwerkbasiertem Storage Area Network (SAN) oder Network Attached Storage (NAS) gespeichert sind. Systeme.

Die sichere Datenspeicherung wird auf folgende Weise erreicht:

  • Datenverschlüsselung
  • Zugriffskontrollmechanismus an jedem Datenspeichergerät / jeder Datensoftware
  • Schutz vor Viren, Würmern und anderen Bedrohungen durch Datenkorruption
  • Physische / bemannte Speichergeräte- und Infrastruktursicherheit
  • Durchsetzung und Implementierung einer mehrschichtigen / gestuften Speichersicherheitsarchitektur

Eine sichere Datenspeicherung ist für Unternehmen, die mit sensiblen Daten umgehen, unerlässlich, um Datendiebstahl zu vermeiden und einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.