Sich wiederholende Gruppe

Definition - Was bedeutet Wiederholungsgruppe?

Eine sich wiederholende Gruppe ist eine sich wiederholende Reihe von Informationen in einer Datenbank. Dies ist ein häufiges Problem, mit dem Unternehmen konfrontiert sind, da dieselben Informationen in verschiedenen Bereichen zu Datenredundanz und Dateninkonsistenz führen können. Während das Problem in kleinen Organisationen, die nur einen kleinen Datensatz verwalten müssen, beherrschbar sein kann, kann es für größere Organisationen, die große Informationsmengen verwalten, ein Albtraum sein, mehrere Instanzen sich wiederholender Gruppen zu verwalten. Eine der häufigsten Methoden zum Auflösen sich wiederholender Gruppen besteht darin, der Tabelle mit den sich wiederholenden Gruppen einen Primärschlüssel zuzuweisen.

Technische.me erklärt die Wiederholungsgruppe

Das Konzept der Wiederholung von Gruppen kann anhand eines Beispiels leichter verstanden werden. Angenommen, ein multinationales Unternehmen hat viele Mitarbeiter. Roger Davis, Tina Martins und Josh Turner sind drei Mitarbeiter, die alle sowohl mit der IT- als auch mit der Finanzabteilung zusammenarbeiten. Ihre Aufzeichnungen wie Mitarbeitercode, Mitarbeiter-Vorname und Mitarbeiter-Nachname werden in den Aufzeichnungen sowohl der IT- als auch der Finanzabteilung geführt. Da die Datensätze in den Datenbanken mehrerer Abteilungen gespeichert sind, handelt es sich daher um sich wiederholende Gruppen.

Dies kann zu Problemen führen, wenn Datensätze aktualisiert werden müssen. Wenn beispielsweise Tina Martins heiratet und ihren Nachnamen in Elton ändert, bedeutet dies, dass die Aufzeichnungen in den Datenbanken sowohl der IT- als auch der Finanzabteilung aktualisiert werden müssen. Dies führt nicht nur zu einem größeren Aufwand, sondern ist auch mit Risiken verbunden, da Fehler bei der Aktualisierung von Datensätzen zu großen Problemen führen können.