Serviceklasse (cos)

Definition - Was bedeutet Class of Service (CoS)?

Class of Service (CoS) ist ein Begriff, der den Prozess der Verwaltung verschiedener Arten von Datenverkehr im Netzwerk auf unterschiedliche Weise beschreibt. Fachleute sprechen möglicherweise davon, jedem Datentyp eine eigene "Dienstpriorität" oder "Bandbreite" innerhalb des Systems zuzuweisen.

Technische.me erklärt Class of Service (CoS)

Um diese Art der Priorisierung zu erreichen, können Systeme bestimmte Tools wie 802.1 Layer 2-Tagging, TOS-Indikatoren (Type of Service) oder differenzierte Serviceressourcen verwenden. Ein Beispiel ist, dass Systeme mithilfe von Schicht 2 des OSI-Modells Pakete auswerten und ihnen eine Serviceklasse zuweisen können, die bestimmt, wie diese Daten im Netzwerk behandelt werden. Beispielsweise kann ein Netzwerk Sprachdaten anders behandeln als Informationsdaten, um kristallklare Sprachverbindungen zu erhalten. Bei der Datenübertragung werden Formate wie Bild und Video möglicherweise anders behandelt als Text oder alphanumerische Daten. Dies alles ist Teil einer ausgeklügelten Netzwerkadministration und der Zuweisung von Ressourcen für verschiedene Arten der Datenübertragung.