Serieller Server

Definition - Was bedeutet Serial Server?

Ein serieller Server ist ein Netzwerkgerät, das Daten zwischen einem lokalen Ethernet-Netzwerk und dem seriellen Port (COM-Port) eines Computers oder Geräts überträgt. Der Hauptzweck eines seriellen Servers besteht darin, die Verwendung eines seriellen Geräts wie eines Druckers, eines Scanners oder eines Klimatisierungssystems in einem Netzwerk zu ermöglichen, ohne die serielle Schnittstelle eines Computers für die Konnektivität zu benötigen. Auf diese Weise kann jedes serielle Gerät mit dem Netzwerk verbunden und von überall, auch über das Internet, aufgerufen werden.

Serielle Server werden auch als serielle Port-Server oder Port-Redirectors bezeichnet.

Technische.me erklärt Serial Server

Ein serieller Server ist im Grunde ein Server, der jedes serielle Gerät in ein Ethernet-fähiges Gerät umwandelt, das in einem Netzwerk verwendet werden kann. Beispielsweise kann ein alter nicht netzwerkfähiger Drucker, der traditionell nur funktioniert, wenn er an den COM-Anschluss eines Computers angeschlossen ist, in einen Netzwerkdrucker umgewandelt und von überall aus gesteuert werden, indem er an einen seriellen Server angeschlossen wird, an den wiederum eine Verbindung besteht das Netzwerk über Ethernet-Kabel. Dies wird vom seriellen Server durch die Erstellung virtueller serieller Ports (die über die tatsächliche Hardware des seriellen Anschlusses verfügen, nur die Schnittstelle ist virtuell) erreicht, die den Port des PCs nachahmen und das Gerät dazu verleiten, zu glauben, dass es mit einem verbunden ist. Der serielle Server weist dem virtuellen seriellen Port die erforderliche IP-Adresse und die TCP-Ports zu, damit Geräte und Benutzer mit dem an den Server angeschlossenen seriellen Gerät kommunizieren und den Datenverkehr an das richtige serielle Gerät weiterleiten können.

Ein serieller Server kann ein sehr einfaches Gerät sein, das keine Authentifizierung und Sicherheit bietet und lediglich dazu dient, das serielle Gerät mit dem Netzwerk zu verbinden, oder es kann ein komplexes Gerät sein, das viele Funktionen bietet, die denen von Ethernet-Switches und -Routern ähnlich sind . Geräte ohne Sicherheit oder Authentifizierung werden in Situationen verwendet, in denen Daten und der Zugriff auf serielle Geräte kein Sicherheitsproblem darstellen, z. B. in lokalen Büroszenarien mit einem Drucker. Im Gegensatz dazu werden anspruchsvollere serielle Server mit vollständiger Verschlüsselung und mehrfacher Authentifizierung in sensiblen Situationen verwendet, in denen Sicherheit wichtig ist, z. B. bei der Fernsteuerung kritischer Systeme wie Umgebungskontrollsysteme, Fabriksteuerungsmechanismen und anderer industrieller Anwendungen, bei denen Sicherheit an erster Stelle steht.

Je nach Modell kann ein serieller Server mit einfachen Druckern, großformatigen Bildschirmen, Robotermontagemaschinen, medizinischen Geräten, Sensoren und anderen Industrieanlagen verbunden werden, die ursprünglich nur über die serielle Schnittstelle angeschlossen werden konnten.