Sendeadresse

Definition - Was bedeutet Broadcast-Adresse?

Eine Broadcast-Adresse ist eine spezielle IP-Adresse (Internet Protocol), die zum Übertragen von Nachrichten und Datenpaketen an Netzwerksysteme verwendet wird. Netzwerkadministratoren (NA) überprüfen die erfolgreiche Datenpaketübertragung über Broadcast-Adressen.

DHCP- (Dynamic Host Configuration Protocol) und BOOTP-Clients (Bootstrap Protocol) verwenden Broadcast-IP-Adressen, um die jeweiligen Serveranforderungen zu lokalisieren und zu übertragen.

Technische.me erklärt die Broadcast-Adresse

Beim Entwurf von IP-Klassen wurden bestimmte IP-Adressen für bestimmte Aufgaben reserviert. Die Broadcast-Adressierung wurde entwickelt, um das Senden von Nachrichten für alle Netzwerkgeräte zu erleichtern.

Das Folgende ist eine Analogie zur Broadcast-Adressierung:

Ein Lehrer bereitet sich auf die Bekanntgabe des Gewinners eines Schülerwettbewerbs vor und kann einen der folgenden Ansätze anwenden: (1) Der Lehrer kann am Schreibtisch jedes Schülers vorbeischauen und den Namen des Gewinners diskret preisgeben, oder (2) Der Lehrer kann den Namen des Gewinners bekannt geben in die Klasse und dann den Gewinner bitten, für die Anerkennung zu stehen. Die zweite Option, die effizienter ist, ist die Broadcast-Adressierung in der realen Welt.

Ein Beispiel für die Broadcast-Adressierung ist das Internet Protocol Version 6 (IPv6), das die Null-Netzwerk-Broadcast-Adresse (4) von IPv255.255.255.255 nicht unterstützt. Um dieses Problem zu umgehen, sendet IPv6 eine Multicast-Nachricht an jedes Hostgruppenmitglied.