Schulter-Surfen

Definition - Was bedeutet Schulter-Surfen?

Schulter-Surfen bezieht sich auf den Vorgang des Erhaltens persönlicher oder privater Informationen durch direkte Beobachtung. Beim Schulter-Surfen muss man einer Person über die Schulter schauen, um relevante Informationen zu sammeln, während das Opfer nichts davon merkt. Dies ist besonders effektiv an überfüllten Orten, an denen eine Person einen Computer, ein Smartphone oder einen Geldautomaten verwendet. Wenn bei sehr wenigen Personen Schulter-Surfen auftritt, wird die Handlung sehr schnell verdächtig. Je nach Standort und Situation werden auch Ferngläser, Videokameras und Geräte zur Verbesserung der Sehkraft eingesetzt.

Technische.me erklärt das Schulter-Surfen

Aufgrund unserer daten- und identitätsgetriebenen Gesellschaft sind persönliche Sicherheitsschlüssel wie Kombinationen aus Benutzername und Passwort ein wichtiger Schutz für persönliche und private Daten. Leider ist nicht immer technisches Geschick erforderlich, damit Hacker Informationen erhalten. Zu den am häufigsten durch Schulter-Surfen gestohlenen Daten gehören Kreditkartennummern, persönliche Identifikationsnummern (PIN), wichtige persönliche Informationen (wie der zweite Vorname und das Geburtsdatum, die bei der Passwortwiederherstellung verwendet werden) sowie Benutzernamen / Passwörter. Diese Art von Informationen kann verwendet werden, um sich bei Konten anzumelden und andere Informationen, wie z. B. Geld, bei Bankkonten zu stehlen.

Mit den folgenden einfachen Methoden können Sie sich beim Eingeben oder Zugreifen auf personenbezogene Daten auf einem elektronischen Gerät vor Schulter-Surfen schützen:

  • Suchen Sie nach einem Bereich, in dem Ihr Rücken an einer Wand anliegt.
  • Geben Sie mehr für einen Bildschirmfilter oder einen Schutz aus, um die Sichtbarkeit des Displays zu beeinträchtigen.
  • Geben Sie niemals Ihr Passwort oder wichtige Informationen an Dritte weiter.
  • Suchen Sie einen ruhigen Ort abseits der Menge.
  • Eröffnen Sie niemals persönliche Konten in der Öffentlichkeit.