Schnur schneiden

Definition - Was bedeutet Kabelschneiden?

Kabelschneiden bezieht sich auf den Vorgang des Abschneidens teurer Kabelverbindungen, um zu einem kostengünstigen TV-Kanal-Abonnement durch kostenlose Funkübertragung (OT) über Antenne oder Over-the-Top-Übertragung (OTT) über das Internet zu wechseln . Das Kabelschneiden ist ein wachsender Trend, der sich nachteilig auf die Kabelindustrie auswirkt.

Netflix, Apple TV und Hulu sind einige der beliebten Rundfunkdienste, die das Kabelschneiden fördern. Das Konzept des Kabelschneidens erhielt ab 2010 eine beträchtliche Anerkennung, als mehr Internetlösungen verfügbar wurden. Diese Sender haben Millionen von Kabel- und Satellitenabonnenten davon überzeugt, ihre Kabel zu durchtrennen und auf Video-Streaming umzusteigen.

Technische.me erklärt das Kabelschneiden

Einige der Vorteile des Kabelschneidens sind:

  • Spart Geld
  • Vermeidet das Abonnieren unerwünschter Kanäle
  • Werbung ist minimal

Einige der Nachteile des Kabelschneidens sind:

  • Mangel an / eingeschränktem Live-Video-Streaming, z. B. Live-Streaming von Sportspielen
  • Bandbreitenprobleme
  • Nichtverfügbarkeit bestimmter Kanäle / Programme

Laut einer Umfrage der Convergence Consulting Group haben zwischen 2.65 und 2008 rund 2011 Millionen US-Bürger ihre Kabelfernsehabonnements gekündigt, um sich für kostengünstige Internet-Video-Streaming-Abonnementdienste oder andere kostenlose Videoplattformen zu entscheiden. Ab 2012 ist auch in der Kabelindustrie ein Rückgang der Abonnements zu verzeichnen.