Scanneranschluss

Definition - Was bedeutet Port Scanner?

Ein Port-Scanner bezieht sich auf ein Softwareanwendungsprogramm, das einen Server nach offenen Ports durchsucht. Es ermöglicht Auditoren und Netzwerkadministratoren, die Netzwerksicherheit zu untersuchen, während Angreifer und Hacker damit offene Ports identifizieren, um bösartige Dienste auf einem Host-Computer oder Server auszunutzen und / oder auszuführen.

Port-Scanner werden hauptsächlich von Netzwerksicherheitsadministratoren verwendet, um Netzwerkports in einem System, Server oder einer IT-Umgebung zu scannen und zu überwachen.

Technische.me erklärt Port Scanner

Port-Scanner versuchen, eine Verbindung zu allen oder einer Reihe vordefinierter Ports auf einem System herzustellen, das Netzwerk- oder Anwendungszugriff bietet. Abhängig von den Funktionen des Port-Scanners oder den Scan-Anforderungen kann ein Port-Scanner verschiedene Betriebsmodi haben, darunter:

  • Vanilla: Überprüft und scannt alle Ports auf einem System / Server.
  • Strobe: Nur ausgewählte Ports werden gescannt oder geprüft.
  • UDP: Sucht nach offenen UDP-Ports.
  • Sweep: Eine ähnliche Portnummer wird auf mehr als einem Computer geprüft.

Obwohl ein Port-Scanner Netzwerkadministratoren bei der Stärkung der Sicherheit unterstützen soll, kann er bei unethischer Verwendung durch Hacker offene Ports aufdecken, die ausgenutzt werden könnten.