Sauberen Neustarts

Definition - Was bedeutet Clean Boot?

Beim sauberen Neustart wird ein Computersystem mit nur den wichtigsten Dateien und Diensten gestartet, die vom Betriebssystem benötigt werden. Es ist ein schlankerer Ansatz zum Booten eines Computers, bei dem mindestens die Startdienste und Gerätetreiber geladen werden müssen.

Technische.me erklärt Clean Boot

Clean Boot ist in erster Linie eine Fehlerbehebungstechnik, mit der Leistungsprobleme während des Startvorgangs identifiziert und behoben werden, einschließlich Softwarekonflikten, Fehlermeldungen und mehr. In der Regel können bei einem sauberen Neustart die üblichen Funktionen, das Erscheinungsbild, die Geräteunterstützung und andere optionale Funktionen eingeschränkt sein. Dies dient dazu, dem Systemadministrator zu helfen, das Problem in jeder Komponente zu diagnostizieren und zu identifizieren. Wenn das Problem behoben ist, kann der Computer erneut gestartet werden, um alle Features und Funktionen in einer normalen Betriebsumgebung wiederherzustellen.

In einem Windows-Betriebssystem wird das Systemkonfigurationsprogramm (MSCONFIG) verwendet, um einen sauberen Startvorgang auszuwählen und zu initiieren.