Rotes Basisbandsignal

Definition - Was bedeutet ROTES Basisbandsignal?

Ein ROTES Basisbandsignal ist eine Art kompromittierende Emanation oder ein nachrichtendienstliches Signal, das nationale Sicherheitsinformationen offenlegen kann, wenn es abgefangen wird. Es ist ein Begriff, der von National Security Telecommunications and Information Systems Security verwendet wird und unter NSTISSI Nr. 7000 diese Signale als unbeabsichtigte nachrichtentragende Emanationen oder TEMPEST definiert, die von elektronischen und elektromechanischen Informationsverarbeitungsgeräten freigesetzt werden können.

Technische.me erklärt das ROTE Basisbandsignal

ROTE Basisbandsignale sind eine der am häufigsten identifizierten gefährdeten Emanationen. Sie ähneln im Allgemeinen der Beeinträchtigung von Emanationen im Allgemeinen, mit der Ausnahme, dass sie gedämpft sind und sich außerhalb der Ausrüstung oder des Geräts befinden.

Ein häufiges Beispiel für ein ROTES Basisbandsignal ist das Abfangen und Überprüfen eines Computermonitors an einem entfernten Standort. Die vom Computermonitor ausgegebenen Signale können auf einem anderen Monitor erfasst und angezeigt werden.