Root-Server

Definition - Was bedeutet Root Server?

Ein Root-Server ist Teil der unterstützenden Infrastruktur des Internets und erleichtert die Internetnutzung, indem er als Rückgrat des Online-Zugriffs fungiert.

Root-Server sind ein wesentlicher Bestandteil des Domain Name System (DNS). Sie veröffentlichen Inhalte von Stammzonendateien, die für die DNS-Funktionalität verantwortlich sind, im Internet. DNS verknüpft Informationen mit Domainnamen, und viele Online-Aktivitäten nutzen sie. Domänennamen werden beispielsweise durch diesen Prozess IP-Adressen zugeordnet.

Ein Root-Server wird häufig als DNS-Root-Nameserver bezeichnet.

Technische.me erklärt Root Server

Der Internetverkehr wird niemals über Root-Server geleitet. Routing ist keine Root-Server-Funktion. Stattdessen beantworten Root-Server Anfragen aus anderen Abschnitten des DNS.

Eine Reihe von Root-Servern befindet sich auf der ganzen Welt, obwohl es einige Kontroversen darüber gibt, wie viele tatsächlich existieren. Viele Quellen behaupten, dass es 13 Root-Server gibt. Diese Behauptung hat sich jedoch als falsch erwiesen, da sie sich nur auf die Anzahl der benannten Behörden in den Delegierungsdaten einer Stammzone bezieht. In den meisten Quellen sind Hunderte dieser Root-Server aufgeführt, die an verschiedenen Standorten weltweit vorhanden sind.

Diese Definition wurde im Kontext des Domain Name System (DNS) geschrieben.