Richard Stallman (Effektivwert)

Definition - Was bedeutet Richard Stallman (RMS)?

Richard Stallman, geboren 1953, ist ein Technologieexperte und Softwareaktivist, der dafür bekannt ist, das GNU-Projekt 1983 zu starten und für andere Rollen und technologische Entwicklungen. Der in New York City geborene Stallman wurde in Harvard und am MIT ausgebildet und wurde schließlich ein Befürworter von Open-Source-Software.

Technische.me erklärt Richard Stallman (RMS)

Stallman ist um die Welt gereist und hat sich für freiere und transparentere Softwareprodukte eingesetzt. Zum Beispiel schlug er eine Alternative zur mittlerweile beliebten Wikipedia vor, um der Öffentlichkeit kostenlose Informationen im Internet anzubieten. Stallmans GNU-Projekt versuchte, ein freies Betriebssystem zu schaffen, das in gewisser Weise dem beliebten Unix-OS-Design ähnelt. Stallman hat verschiedene Arten von freier Software beworben und Technologieunternehmen für aggressive Handelspraktiken kritisiert. Stallman spricht sich auch gegen Dinge wie Überwachung und andere Themen rund um den egalitären Einsatz von Technologie aus.

Stallman hat verschiedene Auszeichnungen und Preise erhalten, darunter ein MacArthur-Stipendium, eine Ehrendoktorwürde des schwedischen Royal Institute of Technology und die Mitgliedschaft in der United States National Academy of Engineering.