Rekursiver Abstiegsparser

Definition - Was bedeutet rekursiver Abstiegsparser?

Ein Parser für rekursiven Abstieg ist eine Art Parsing-Tool, das rekursiv arbeitet, dh auf der Grundlage der Verwendung einer Instanz eines Befehls oder Ereignisses zum Generieren einer anderen. Rekursive Abstiegsparser können verwendet werden, um verschiedene Codetypen wie XML oder andere Eingaben zu analysieren. Es handelt sich um eine bestimmte Art von Parsing-Technologie, die verschachtelte oder integrierte nachfolgende Vorgänge umfassen kann.

Technische.me erklärt den rekursiven Abstiegsparser

Ein Parser ist eine Art Werkzeug, das Code aufnimmt und in Teile zerlegt. Die Verwendung eines rekursiven Abstiegsparsers für eine bestimmte Codeeingabe sollte mehr Transparenz hinsichtlich der Struktur und des Aufbaus der Codeeingabe bieten. In der Regel stellen rekursive Abstiegsparser und andere Parsing-Tools eine Ausgabe dar, z. B. einen Baum, der die Codestruktur aufzeigt. In Bezug auf den Aufbau kann diese Art von algorithmischem Parsing-Tool verschiedene Klassen verwenden, um die Ziele der Anzeige einer analysierten Ausgabe zu erreichen.