Rekursive Schleife

Definition - Was bedeutet rekursive Schleife?

Eine rekursive Schleife soll aufgetreten sein, wenn eine Funktion, ein Modul oder eine Entität sich wiederholt aufruft und so eine fast endlose Schleife bildet. Rekursive Konstrukte werden in mehreren Algorithmen verwendet, wie beispielsweise dem Algorithmus zur Lösung des Tower of Hanoi-Problems. Die meisten Programmiersprachen implementieren die Rekursion, indem sie einer Funktion erlauben, sich selbst aufzurufen.

Rekursive Schleifen werden auch einfach als Rekursion bezeichnet.

Technische.me erklärt die rekursive Schleife

Eine rekursive Schleife ist eine spezielle Art von Schleifenkonstrukt, bei dem eine bestimmte Entität versucht, sich aus ihrem Schleifencode heraus aufzurufen. Daher ruft sich die Entität so lange selbst auf, bis eine bestimmte Bedingung oder Unterbrechung angegeben ist. Rekursive Schleifen werden normalerweise mit Hilfe eines rekursiven Funktionsaufrufs implementiert, bei dem ein Aufruf einer bestimmten Funktion innerhalb der Funktionsdefinition selbst platziert wird.

Die Programmiersprachen, die rekursive Schleifen implementieren können, können die Probleme lösen, die die Verwendung iterativer Strukturen wie "while" und "for" erfordern, indem sie nur rekursive Schleifen verwenden. Somit können rekursive Schleifen die herkömmlichen Schleifenkonstrukte ersetzen und sind manchmal nützlich, um weniger umfangreichen Code zu erstellen. Es vereinfacht auch den Code und hilft bei der Zerlegung komplexer Codes in einfache Anweisungen.

Einige der häufigsten Problemanwendungen rekursiver Funktionen sind der Tower of Hanoi, eine Berechnung für Reihen für e = 1/0! +1/1! + 1/2 +…, Berechnung von gcd, Fakultät und so weiter.

Die Rekursion wird auch in Fällen verwendet, in denen der Programmierer nicht sicher ist, wie groß die Daten genau sind.

Rekursion in der Berechnung kann in die folgenden Typen eingeteilt werden:

  • Einzelne Rekursion
  • Mehrfachrekursion
  • Indirekte Rekursion
  • Anonyme Rekursion
  • Strukturelle Rekursion
  • Generative Rekursion

Die Verwendung von rekursiven Schleifen kann die Leistung des Programms beeinträchtigen. Rekursive Schleifen verwenden Speicherstapel, und wenn die Stapel voll sind, kann die Schleife vor der beabsichtigten Beendigungszeit beendet werden.