Rekord

Definition - Was bedeutet Aufzeichnung?

In relationalen Datenbanken ist ein Datensatz eine Gruppe zusammengehöriger Daten, die in derselben Struktur gespeichert sind. Insbesondere ist ein Datensatz eine Gruppierung von Feldern in einer Tabelle, die auf ein bestimmtes Objekt verweisen. Der Begriff Datensatz wird häufig synonym mit Zeile verwendet.

Beispielsweise kann ein Kundendatensatz Elemente wie Vorname, physische Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht enthalten.

Ein Datensatz wird auch als Tupel bezeichnet.

Technische.me erklärt Record

Tabellen enthalten Spalten und Zeilen, die zur Vereinfachung Microsoft Excel ähneln. Relationale Tabellen haben eine sehr ähnliche, aber komplexere Struktur, da jede Tabellenspalte eine bestimmte Tabelleneigenschaft darstellt.

Angenommen, es gibt eine Tabelle mit dem Namen CUSTOMER_MASTER, in der grundlegende Kundendaten gespeichert werden. Es kann eine Spalte CUSTOMER_SURNAME enthalten, in der Kundennamen gespeichert werden. Diese Spalte kann bestimmte Parameter enthalten, z. B. darf jeder Nachname 30 Zeichen oder weniger enthalten und darf nur aus alphabetischen Zeichen bestehen. Daher muss jeder der Tabelle CUSTOMER_MASTER hinzugefügte Nachname des Kunden diese Parameter erfüllen.

Jede vollständige Kundenzeile oder jeder vollständige Kundendatensatz enthält jedoch auch andere Elemente wie Vorname, physische Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht usw. Jedes Element wird in die entsprechende Spalte eingeteilt. Somit ist jede Kundenzeile oder jeder Datensatz eine horizontale Datenzeile, die eine Sammlung von Elementen enthält.