Rauscharmer Verstärker (lna)

Definition - Was bedeutet rauscharmer Verstärker (LNA)?

Ein rauscharmer Verstärker (LNA) ist ein elektronischer Verstärker, der zur Verstärkung von Signalen mit sehr geringer Stärke verwendet wird, normalerweise von einer Antenne, bei der Signale kaum erkennbar sind und ohne Rauschen verstärkt werden sollten. Andernfalls können wichtige Informationen verloren gehen. LNAs sind eine der wichtigsten Schaltungskomponenten in Funk- und anderen Signalempfängern.

Technische.me erklärt No-Noise Amplifier (LNA)

Rauscharme Verstärker sind ein wesentlicher Bestandteil einer Empfängerschaltung, bei der das empfangene Signal verarbeitet und in Informationen umgewandelt wird. LNAs sind so konzipiert, dass sie sich in der Nähe des Empfangsgeräts befinden, sodass durch Interferenzen nur minimale Verluste entstehen. Wie der Name schon sagt, fügen sie dem empfangenen Signal ein Minimum an Rauschen (nutzlose Daten) hinzu, da jedes weitere das bereits schwache Signal stark verfälschen würde. Wenn das Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) hoch ist und um etwa 50 Prozent verschlechtert werden muss und die Leistung gesteigert werden muss, wird ein LNA verwendet. Ein LNA ist die erste Komponente eines Empfängers, die ein Signal abfängt, was es zu einem wichtigen Bestandteil des Kommunikationsprozesses macht.